Füreinander

   

Füreinander sein bedeutet: Nicht blind und teilnahmslos nebeneinander her leben, sondern einander wahrnehmen, und zwar nicht nur in der Weise, dass es uns gibt, sondern in Feinfühligkeit und Einfühlungsvermögen für das, was uns bewegt, was uns trägt, was uns froh macht oder bedrückt.

Wer kann mir helfen?

Bei so manchen Themen ist es hilfreich, Gleichgesinnte sprechen zu können oder mit Menschen in Kontakt zu kommen, die Gleiches erlebt haben wie man selbst. Diese Web-Seiten sollen ein offenes Fenster dafür sein für all das, was einem auf der Seele brennt. Sicher finden sich Menschen,

denen es im Augenblick ähnlich geht, die Ähnliches bereits erlebt haben, die Anregungen, Trost, Unterstützung, ..... geben können

Auf den nächsten Seiten haben wir ein Angebot der Friedens-Kirchengemeinde zusammengestellt. Brauchen Sie Unterstützung, die über unsere Angebote hinausgeht? Der Kirchenkreis Münster hat eine Übersicht über verschiedene Hilfsangebote zusammengestellt.

Einige Hilfsangebote finden Sie auch bei uns im Haus.

z.B. Verteilt in unseren Räumen die Münstertafel jede Woche Nahrungsmittel.