HandaufHerzMiteinander

so ist der Name einer Gruppe die sich vor über zehn Jahren gebildet hat. Ihr Markenzeichen ist das Symbol des Herzens, das aus zwei ineinander gelegten Händen besteht.

Ziel der Gruppe ist es, eine feste und stabile Beziehung mit einer Gruppe Behinderten einzugehen. Und auch die Behinderten möchten die Gruppe nicht mehr missen. Die elf Frauen, die allesamt aus der Gemeinde stammen, halten es aber für wichtig, die Gruppe zu begrenzen. Denn nur so ist eine stabile und anhaltende Freundschaft möglich. 

 

Auch außerhalb der offiziellen Treffen besteht der Kontakt. So ist es ein absolutes "Muss", bei Geburtstagen vorbeizukommen. 

Aber auch im Alltag wird der Kontakt telefonisch gehalten. Das Wichtigste für die Behinderten ist , dass sie jeweils eine persönliche Vertrauensperson haben und wissen, dass Sie sich auf die "Miteinander"-Frauen verlassen können.

Die jeweiligen Einzelfreundschaften werden durch gemeinsame Aktivitäten mit der Gruppe gestärkt.

Ansprechparter:

Marianne Schmidt

(Telefonnummer bitte im Gemeindebüro erfragen.)