Der Posaunenchor

Posaunenchor der Friedens-Kirchengemeinde

"Lobet den Herrn mit Posaunen"   Psalm 150,3

 

So heißt das Leitwort des Posaunenchors der Ev. Friedens-Kirchengemeinde. In ihm wirken seit dem Düsseldorfer Kirchentag von 1985 zwischen 15 und 20 Glieder quer durch die Gemeinde zum Lobe Gottes, zur Freude der Gemeinde und zum eigenen Wohlgefallen zusammen. Unser jüngster Bläser ist gerade 10 Jahre alt, der älteste über 70; Mädchen und Frauen spielen natürlich auch mit. 

Bild BlechblasinstrumentÜber die Anfangsschwierigkeiten half uns der Nachbarchor aus Drensteinfurt hinweg, mit dem uns seitdem eine enge Freundschaft verbindet. Die Partnerschaft mit dem Posaunenchor aus Gladigau erlebte in den Jahren unmittelbar vor und nach der Wende ihren Höhepunkt. Wer denkt nicht gern an den Steine-, Obst-, Gemüse und Kartoffelverkauf auf den Gemeindefesten zurück? 

Mit beiden Chören feierten wir unser 10-jähriges Jubiläum mit Konzert und Platzkonzert vor und in der Kirche. Zu dem auch das Choralblasen vom Lamberti-Kirchturm gehörte. Am 2. Juli 2005 feierten wir das 20-jährige Jubiläum mit einem  Festkonzert.

Die größeren Auftritte des Posaunenchors werden u.a. in Herbstfreizeiten vorbereitet, zuletzt in der Baccumer Mühle bei Lingen. Bei der Einführung des neuen Gesangbuches diente ein solches Übewochenende dazu, mit den neuen Noten für Choräle und Vorspiele Bekanntschaft zu schließen. Einbezogen waren auch schon unsere Freunde aus Drensteinfurt und Gladigau.

Gern pflegen wir den Kontakt zu den anderen Posaunenchören im Kirchenkreis, insbesondere jährlich am Himmelfahrtstag am Steiner See und in jedem zweiten Jahr am Pfingstmontag auf dem Domplatz. Daneben gibt es viele wechselnde Anlässe für gemeinsame Auftritte bis hin zur Einführung des Superintendenten.

 

Lied der Woche: www.evangelisch-in-westfalen.de/wochenlied/

 

Posaunenchor der Friedens-KirchengemeindeSeine musikalischen Ansprüche richtet der Posaunenchor daran aus, dass sich alle Mitwirkenden am Vorbereiten und Gestalten unserer Auftritte gleichermaßen beteiligen können. Diese Auftritte reichen von der Mitwirkung bei der Andacht am Ewigkeitssonntag bis zum musikalischen Beitrag zum Adventsmarkt der ev. Kinder- und Jugendhäuser Blaukreuzwäldchen und umschließen die Beteiligung an normalen und besonderen Gottesdiensten sowie eine Reihe von Konzerten in der Friedenskirche.

Wir üben an jedem Mittwoch um 19 Uhr in der Friedenskirche und würden uns über jede neue Bläserin und jeden neuen Bläser freuen.

Leiter: Jochen Schiel

Weitere Informationen per Tel. 0251 / 661213 oder 

E-Mail: jochen.schiel(at)gmx.de