Termine

Gottesdienst mit Abendmahl

21.08.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

28.08.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

04.09.2022 11:00 - 12:00

(Präd. Riemann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

11.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. i.R. Krause-Isermann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

18.09.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

25.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

02.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

09.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

16.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

23.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. N.N.)

mehr

Termine

Gottesdienst mit Abendmahl

21.08.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

28.08.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

04.09.2022 11:00 - 12:00

(Präd. Riemann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

11.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. i.R. Krause-Isermann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

18.09.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

25.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

02.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

09.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

16.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

23.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. N.N.)

mehr

3G-Regel in der Friedens-Kirchengemeinde

Das Presbyterium setzt die Empfehlung der Landeskirche um: Bei Gottesdiensten und Veranstaltungen wird in nächster Zeit ein Immunisierungs- oder Test-Nachweis erbeten

In Gottesdiensten und Veranstaltungen der Friedens-Kirchengemeinde werden ab dieser Woche die sog. 3G-Regeln angewendet. "3G" bedeutet, Teilnehmende müssen entweder geimpft, genesen, oder getestet sein. Das Gemeindehaus ist zwar weiterhin für Publikumsverkehr offen und es muss weiterhin eine Maske getragen werden. Wenn in Gruppenräumen und Säalen die 3G-Regel zur Anwendung kommt, gibt es aber mehr Freiräume für die überprüften Anwesenden. So braucht dann beispielsweise im Raum selbst keine Maske mehr getragen werden.

Auch Gottesdienste werden ab dem 29. August 2021 unter den 3G-Regeln gefeiert. Dadurch ist unter anderem ein Singen ohne Maske möglich. Gottesdienstbesucherinnen und -besucher werden daher gebeten, einen Impf-, Genesungs- oder aktuellen Test-Nachweis mitzubringen. Um Mitsingen zu können ist allerdings ein ärztlicher PCR-Test erforderlich. Mit einem Schnelltest kann man aber dennoch am Gottesdienst teilnehmen; man wird dann allerdings gebeten, nicht mitzusingen.

Sollten an einem Gottesdienst Menschen teilnehmen wollen, die keinen Immunisierungs- oder Testnachweis vorlegen können, müssten alle Besucher dennoch eine Maske tragen. Wir werden in der Praxis testen müssen, ob dieser Fall vorkommt. Die meisten Besucherinnen und Besucher sind immunisiert.