Termine

Gottesdienst mit Abendmahl

21.08.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

28.08.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

04.09.2022 11:00 - 12:00

(Präd. Riemann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

11.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. i.R. Krause-Isermann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

18.09.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

25.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

02.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

09.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

16.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

23.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. N.N.)

mehr

Termine

Gottesdienst mit Abendmahl

21.08.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

28.08.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

04.09.2022 11:00 - 12:00

(Präd. Riemann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

11.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. i.R. Krause-Isermann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

18.09.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

25.09.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Plate)

mehr

Gottesdienst

02.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

09.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst mit Abendmahl

16.10.2022 11:00 - 12:00

(Pfr. Dittmann)

mehr

Gottesdienst

23.10.2022 09:30 - 10:30

(Pfr. N.N.)

mehr

Gottesdienst zur Ausstellung „Grenzerfahrungen“

Gottesdienst am 7. August um 11 Uhr mit anschließender Eröffnung der Ausstellung "Grenzerfahrungen"

Mit einem Gottesdienst in der Ev. Friedenskirche wird die Ausstellung „Grenzerfahrungen“ eröffnet. Der Gottesdienst wurde gemeinsam mit Mitgliedern der Initiative „Münster – Stadt der Zuflucht“ vorbereitet. Er nimmt das Schicksal von Geflüchteten, deren Situation angesichts anderer Krisen aus dem Bewusstsein gerückt ist, neu den Blick. Thematisiert werden dabei auch Grenzerfahrungen im übertragenen Sinn.

Die Wander-Ausstellung „Grenzerfahrungen“ wurde erstellt u.a. von den Organisationen Pax Christi und Pro Asyl. Auf neun Stellwänden können die Besucher sich über die Fluchtursachen und den Umgang Europas mit Flüchtenden informieren. Nach der Eröffnung ist die Ausstellung noch bis zum 28. August montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr im Foyer des Ev. Gemeindehauses (Zum Erlenbusch 15) zu sehen.

Der Gottesdienst zur Eröffnung findet am Sonntag, den 7. August um 11 Uhr in der Ev. Friedenskirche statt. Nach dem Gottesdienst wird die Ausstellung offiziell eröffnet. Beim Kirchencafé können Gäste und Gottesdienstbesucher die Ausstellung ansehen und miteinander ins Gespräch kommen.